Schadstoffmobil

Unbequeme Abfälle ganz bequem entsorgen

Mit dem Schadstoffmobil sind wir oft ganz in Ihrer Nähe. Dort können Sie bequem Ihre Sonderabfälle wie Altbatterien, Altlacke und -lösungsmittel abgeben. Die genauen Termine und Standorte entnehmen Sie bitte unserer Terminübersicht.

Tipps:

  • Sammeln Sie unterschiedliche Schadstofftypen immer getrennt voneinander.
  • Geben Sie Ihre Sonderabfälle nur in kleinen haushaltsüblichen Mengen ab.
  • Flüssige Sonderabfälle in fest verschlossenen Behältern abgeben - verwenden Sie nach Möglichkeit die Originalverpackung.
  • Stellen Sie bitte keine Sonderabfälle außerhalb der Standzeiten des Schadstoffmobils an den jeweiligen Standorten ab.

Wichtig für Sie zu wissen: Weder Fernseher noch PC-Monitore oder Elektrogroßgeräte wie z.B. Herde, Kühlschränke u.ä. können am Schadstoffmobil angenommen werden. Diese Großgeräte können Sie kostenfrei am Wertstoffhof in Ihrer Nähe entsorgen.

Sonderabfälle, die am Schadstoffmobil angenommen werden:

  • Altbatterien aller Art: Akkubatterien, Autobatterien, Knopfzellen, Trockenbatterien
  • Altfarben und Altlacke (nicht ausgehärtet)
  • Altmedikamente
  • CDs
  • Chemikalien (fest und flüssig): Abflussreiniger, Autowasch und -pflegemittel, Desinfektionsmittel, Fotochemikalien, Frostschutzmittel, Labor- und Chemikalienreste, Lederpflegemittel, Metallreiniger
  • Düngemittelreste
  • ElektroKLEINgeräte (max. 5 kg je Gerät)
  • Leuchtmittel: Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren
  • Lösungsmittel: Beizen, Farbverdünnung, Fleckentferner, Haushaltsreiniger, Härter, Kleber
  • Nagellack, Nagellackentferner
  • Pflanzenschutzmittel: Holzschutzmittel, Insektenbekämpfungsmittel, Unkrautbekämpfungsmittel
  • Rostfleckenentferner, Rostschutzmittel, Rostumwandler
  • Spraydosen aller Art: Backofenspray, Bau- und Montageschaum, Imprägnierspray, Raumspray
  • Thermometer
  • Säuren und Laugen

Entsorgung A-Z

Unser kleines Abfalllexikon soll Ihnen helfen, Ihre Abfälle richtig zu entsorgen. Ein Klick auf das entsprechende Symbol verrät Ihnen was wohin gehört. Haben Sie Fragen zu anderen, nicht aufgeführten Abfällen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter!